DAS Versicherungsmedizin: Detaillierte Informationen

Das DAS Versicherungsmedizin ist ein Nachdiplomlehrgang der Universität Basel unter der Trägerschaft des Schweizerischen Tropen und Public Health Instituts (Swiss TPH). Er wird gemeinsam vom Swiss TPH, der asim Begutachtung des Universitätsspitals Basel, und dem EbIM (Evidence based Insurance Medicine) Forschung & Bildung am Departement Klinische Forschung der Medizinischen Fakultät durchgeführt.

Die Weiterbildung richtet sich schwerpunktmässig an Ärztinnen und Ärzte und an weitere im Berufsfeld der Versicherungsmedizin tätige Fachleute, wie z.B. GesundheitsökonomInnen und -ManagerInnen, Case Managerinnen, JuristInnen, aus der Schweiz, Deutschland und Österreich, die bei Sozial- oder Privatversicherern, bei Gesundheitsbehörden oder –Verbänden, in Kliniken oder in der Praxis arbeiten. 

Als Voraussetzung wird ein akademischer Studienabschluss und ein gutes Grundwissen des Gesundheits- und Versicherungswesens benötigt sowie mehrjährige Berufserfahrung.

In Ausnahmefällen kann bei ausgewiesener Fachkompetenz und Berufserfahrung vom Erfordernis eines akademischen Studienabschlusses abgesehen werden.

In dem über zwei Jahre laufenden berufsbegleitenden Studiengang werden nach einem modularen System Wissen und Anwendungsfähigkeiten aus den Bereichen Epidemiologie und Public Health, Versicherungs- und Gesundheitsrecht, Versicherungsmathematik, Versicherungs- und Gesundheitsökonomie sowie dem Berufsfeld Versicherungsmedizin vermittelt. Schwerpunkte können etwas individuell innerhalb des angebotenen Masterprogramms (siehe MAS Versicherungsmedizin) gelegt werden. Das zusammengestellte Programm muss vor Beginn von der Studienleitung genehmigt werden.

Überblick über die einzelnen Module bietet die Kurs-Dokumentation.

Das DAS Versicherungsmedizin kann berufsbelgeitend absolviert werden. Für den Titel «Diploma of Advanced Studies in Insurance Medicine» sind 30 ECTS erforderlich.

Die Module finden blockweise verteilt über zwei Jahre (8-9 einwöchige Blockkurse, 40-45 Präsenztage) statt. Über die gesamte Studiendauer müssen die Teilnehmenden ein Lern-Portfolio erstellen, in dem sie sich mit von ihnen selbst ausgewählten und formulierten Lernzielen auseinandersetzen. Somit können sie individuelle Lerninteressen in das Studium integrieren.

Anmeldefrist für den MAS Versicherungswesen ist der 30. Juni 2017.
Der nachfolgende Studiengang beginnt im HS 2017.

Interessenten für DAS und CAS Studiengänge können gegebenenfalls  auch im laufenden Studiengang aufgenommen werden. Bei Interesse erkundigen Sie sich bitte bei der Studiengangs-Koordination.

Das "Diploma of Advanced Studies" (DAS) Versicherungsmedizin wird vergeben nach dem Erwerb von 24 ECTS durch Absolvieren von ausgewählten Präsenzmodulen, sowie 6 ECTS aus Diplomarbeit und mündlicher Abschlussprüfung.

Total: CHF 21’000.-- (inkl. Kursunterlagen und Pausenverpflegung),
zahlbar in 4 Raten jeweils zu Semesterbeginn.

Information über Stipendienmöglichkeit bei der Studienleitung.