EFQM AP Project LifeCycle - Compliance aller Swiss TPH Projektleitenden während der Drittmittelakquise zur Schärfung der strategischen Ausrichtung und der Qualitätssteigerung der Budgetierung

Forschungs- und Dienstleistungsprojekte zu akquirieren und erfolgreich umzusetzen sind Kernprozesse am Swiss TPH. Die hohe Produktivität des Instituts mit 146 (2017) aktiven Projekten und einer sehr dynamischen Projekt-Pipeline erfordert einen klar definierten Prozess, um Projektverantwortliche in verschiedenen Projektphasen optimal unterstützen zu können.
Mit diesem Aktionsplan konzentriert sich ein Verbesserungsteam auf die Subprozesse NoI (Notice of Intent) und Proposal Submission während der Akquise, um
- Die Go-NoGo Entscheidung für ein Forschungsprojekt nach zu erarbeitenden (strategischen und finanziellen) Kriterien ableiten zu können
- Den Prozess der Budgetierung von Projektbewerbungen systematisch zu implementieren, und
- Die Qualität der Daten zu Projekten zu verbessern
Zudem soll ein KVP-Team für den Gesamtprozess implementiert werden, um die kontinuierliche Verbesserung aller Projektphasen zu garantieren. 

Administration

Contact

Marco Waser

Marco Waser, PhD, MAS Quality Leadership
Quality Development Officer, Scientific Project Leader

+41612848306
marco.waserswisstph.ch

Project Facts

Collaborating Institutions